Sport-Mental-Trainer.net Wir verknüpfen mentale Verbindungen mit Leistung
Sport-Mental-Trainer.netWir verknüpfen mentale Verbindungen mit Leistung

Rezept für die Umsetzung in der Praxis

Viele Trainer stellen sich die Frage, ob es ein Patentrezept für den Einsatz von Mentaltraining in der jeweiligen Sportart gibt?

 

Gibt es ja allgemeine Hinweise, welche Maßnahmen mental durchgeführt werden sollten?

 

Kann man sich vielleicht aus einem Werkzeugkasten bedienen um mentale Probleme zu lösen?

 

Kann ich an Hand eines Buches oder einer Vorgabe meine Trainingsarbeit mental verbessern?

Es gibt immer wieder Versuche solche Fragen durch „anknipsen“ von Mentaltraining kurzfristig lösen zu wollen, um damit einen schnellen, zählbaren Erfolg zu erreichen. Zu einer deutlichen Verbesserung der Leistungsstärke, führt aber nur der fachgerechte und regelmäßige Einsatz von Sportmentaltraining. Egal ob situationsbedingt, in Einzelfällen oder parallel zu den fachlichen Einheiten, wer mentale Maßnahmen nur sporadisch einsetzt oder Einzelsportler als letzte Lösung zu einem Sportpsychologen schickt, verkennt die Bedeutung. Die Wirkung eines Mentaltrainings entfalten sich nur, wenn ein Sportmentaltrainer ständig begleitet. Der systematische Einsatz von Methoden und Verfahren und die ständige Begleitung durch den Mentaltrainer ist das eigentliche Erfolgsgeheimnis mentaler Kopfarbeit.

Schon die Phase des Kennenlernens (Analyse), die Förderung des gegenseitigen Verständnisses aber auch die laufende Erkennung von Handlungsfeldern, stellt den Sportler in den Mittelpunkt und führt so zu individuellen Maßnahmen. Er wird in die Lage versetzt, seine Gedanken und Gefühle besser zu verstehen, die Leistungsfähigkeit gezielt zu steigern und dadurch die gesteckten Ziele zu erreichen. Die positive Veränderung der persönlichen, privaten und sportlichen Einstellungen ist auch im Alltag des Sportlers spürbar. Bei der Umfeldanalyse finden der Sportler und der Sportmentaltrainer zusammen und die wichtigen, mentalen Schwerpunkte heraus. In der anschließenden Intervention (Beratungsgespräch), wird die aktuelle  Situation besprochen, Lösungen diskutiert, spezifische Maßnahmen bestimmt und ein individueller „mentaler Fahrplan“ erstellt.

Aus den vorgenannten Gründen, kann es ein
Sportmentaltraining "von der Stange" nicht geben.

 

Lassen Sie uns Ihren individuellen mentalen Plan gemeinsam entwickeln.

Das richtige Rezept finden

Die Stufen zum Erfolg

Informationen zum Einsatz

Beginnen Sie mit

uns eine
mentale Verbindung


Telefonisch unter
09560 / 92 11 69 bzw.

0160 / 423 07 12 (Mobil)

oder benutzen Sie unser  Kontaktformular.

 

Wir verknüpfen auch Ihre Gedanken mit Leistung.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Harald Rüger - Sport-Mental-Trainer.net