Wir verknüpfen mentale Momente mit Erfolg
Wir verknüpfen mentale Momente mit Erfolg            

Das Ergebnis - Das eigene Modell

Findungsprozess zum fertigen Modell

Um ein vollständiges Mentales Modell zu erhalten, sind wie bei einem Puzzle die einzelnen mentalen Augenblicke transparent zu machen. Für ein effektives Vorgehen müssen diese in einzelnen

Gedankenkomplexen zusammengefasst werden. Folgender Fahrplan führt zum Mentalen Modell*):

 

  • Der Einstieg erfolgt mit dem Grundmodell
     
  • Am ersten Haltepunkt werden aktuelle Ereignisse eingefügt
     
  • An der nächsten Station werden die aus der Vergangenheit wieder verfügbar gemachte Erlebnisse angedockt
     
  • Gespeicherte mentale Momente und eigene Erfahrungen sind die Basis für weitere Leistungen und werden am nächsten Stopp integriert.
     
  • Am Zielbahnhof wird mit den Zukunftsaspekten, sprich den persönlichen Zielen die "Krone" aufgesetzt.

 

Somit ist das gesamte Modell fertig und die Wanderung durch die eigene Gedankenwelt kann durchgeführt werden.

 

 

Mentales Modell

Momente kompinieren

Das eigene Modell

*)

Der Begriff Mentales Modell findet sich in Form von „subjektiven Funktionsmodellen für technische, physikalische, soziale und psychologische Prozesse wieder. Meine jahrelange Erfahrung als Sportmentaltrainer zeigt, das es auch ein mentales Modell als essentieller Faktor im Bewusstsein eines Lebewesens sein kann. Alle Nennungen des Begriffes beziehen sich daher auf die gedankliche Bedeutung.

Beginnen Sie mit

uns eine
mentale Verbindung


Telefonisch unter
09560 / 92 11 69 bzw.

0160 / 423 07 12 (Mobil)

oder benutzen Sie unser  Kontaktformular.

 

Wir verknüpfen auch Ihre Gedanken mit Leistung.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Harald Rüger - Sport-Mental-Trainer.net